Archiv für den Monat: Mai 2019

Bericht zu: Heidschnuckenweg ab Buchholz mit Büsenbachtal

 Donnerstag, Himmelfahrt, d. 30.5. 

Der Bericht: 21 Leute aus mehreren Gruppen/Einzelkontakten, sehr viel für meine Touren. Auf dieser gehts, man muß nicht auf Zuweitzurückgebliebene achten, der Heidschnuckenweg ist gut ausgeschildert

Lebhafte Gruppe, viele Gespräche, wechselnde Gesprächspartner, es passte. Wetter kühl, aber nicht zu kühl. Und so gings in das Gewusel des Vatertags hinein. Kennen wir als Städter ja gar nicht mehr so, aber hier was los. Zwischen kleinem Brunsberg und Büsenbachtal war die Gegend fest in der Hand von meist lärmenden (bis hin zu einer Disco-Musikbox mit Stromaggregat dabei) Vatertagsausflüglern. War mal ganz anders, keine Einsamkeit in der Natur.

Ansonsten aber wars ruhig, Natur genossen, im Schafstall im Büsenbachtal eingekehrt, den Zug gen Heimat ab Handeloh um 3 Minuten verpasst..alles gut

Hallo Freunde, ein Stück des Heidschnuckenwegs von Buchholz Richtung Handeloh. In Höhe Büsenbachtal biegen wir ab zum Cafe Schafstall. In dem bekannten Cafe war ich noch nie, muß endlich mal sein.

Anschließend gehen wir wieder auf den Heidschnuckenweg weiter bis Handeloh.

Von dort Rückfahrt mit ERIXX über Buchholz

Die Strecke wird etwa 15 km

jetztaberlos-tour, hier der heidschnuckenweg gleich hinter buchholz
Gleich hinter Buchholz
2 Schöne freuen sich
Zwei Schöne
jetztaberlos-tour auf dem Weg gen Büsenbachtal, hier Pause in der Höllenschlucht
Pause in der Höllenschlucht
Auf dem Pferdekopf, jetztaberlos-tour von Buchholz nach Handeloh
Die Weite der Heide
jetztaberlos-tour zwischen Kleinem Brunsberg und Pferdekopf. Auf dem Weh zur Einkehr im Schafstall im Büsenbachtal
Im Gewusel der Himmelfahrtsausflügler
Kuchen und Kaffee fassen im Cafe Schafstall im Büsenbachtal
Im Garten des Cafe Schafstall im Büsenbachtal


Moov Spray mit Wintergrünöl, bei Schmerzen an Gelenken und Muskeln für Sport, Wandern, Joggen, Yoga
ayurvedisches Kräuterprodukt
Moov-Spray mit Wintergrünöl, bei Gelenk-/Muskelschmerzen